Angriff auf die Bubble

Wenn die Bubble sich nähert, dann fürchten sich viele Spieler vor diesem Moment, denn Stunden, manchmal sogar Tage arbeiten sie auf diesen Moment hin und es wäre katastrophal, just auf der Bubble auszuscheiden, um dann den wenig ruhmreichen Titel Bubble Boy oder Bubble Girl verpasst zu bekommen. Das wäre fast so schlimm, als würde man mit einer Monsterhand einen saftigen Pot verlieren.

Doch wir sollten die Bubble als Chance sehen, um ordentlich Chips zu sammeln. Aber bis es soweit ist, sollten wir ein wenig Vorarbeit leisten.

Wenn das Turnier im Gange ist und wir uns der Bubble nähern, ist es sinnvoll, wenn wir die anderen Spieler gut im Auge behalten und uns sogar ein paar Notizen machen. Darin zeichnen wir genau auf, welcher Spieler die Blinds stiehlt. Diese Spieler sind dann für uns ein gefundenes Fressen, um es auf ein paar Re-Steals anzulegen, denn oft haben sie rein gar nichts auf der Hand. In große Pots wollen sie nach Möglichkeit nicht verwickelt werden.

Doch wir sollten nicht damit warten, bis wir an der Bubble sind. Wir sollten schon Fold Equity besitzen. Haben wir nur einen kleinen Stack, dann werden wir wenig erfolgreich damit sein, andere zum Folden zu bringen, ganz im Gegenteil; die anderen werden uns callen, denn schließlich haben sie weniger zu verlieren als wir.

Am besten lässt sich die ganze Sache an einem Beispiel illustrieren. Nehmen wir mal an, wir sind bei 500/1.000 und haben QJ in der Hand. Einer unserer Gegner hat schon bienenfleißig Chips gesammelt und raised auf 3.000. Im Pot sind nun 4.500. Unser Kontrahent hat 25.000, unsere Bankroll beläuft sich auf 30.000.

Nun ist die Frage, was wir machen sollen. Wir gehen All-In und zwingen unseren Gegner damit, kurz vor der Bubble all seine Chips zu riskieren. Er wird nur dann callen, wenn er ein absolutes Monster auf der Hand hat.

Riskant ist das, klar. Aber wenn wir erfolgreich sein sollten, dann werden unsere Gegner sich etwas zurücknehmen und sicher wird es uns gelingen, noch ein paar Blinds abzustauben.

Advertisements

Veröffentlicht am 11. Mai 2013 in Poker und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: