Blog-Archive

Millionengewinn einfach vergessen

Wer in einem Casino spielt oder einen Lotto-Tipp abgibt, der träumt vom ganz großen Geld. Millionen von Spielern sitzen zum Beispiel gebannt vor dem Bildschirm, wenn die Lottozahlen gezogen werden. In ihrer Fantasie malen sie sich schon aus, was sie denn mit den Millionen am besten anfangen würden – eine tolle Reise, ein Haus, das Geld so anlegen, um nie wieder arbeiten zu müssen?

Diese Liste könnte nun noch lange fortgeführt werden, denn jeder hat einen ganz großen Traum; vielleicht auch mehrere. Doch was mag wohl in einem vorgehen, wenn man gespielt hat, gewinnt, aber gar nicht mitbekommen hat, dass man schon seit Wochen Millionär ist?

Wie mag es dem Lottospieler gegangen sein, der 73 Millionen Euro gewonnen hatte, aber nichts bemerkt hat? Der Mann hatte den Lottoschein wochenlang mit sich in der Brieftasche herumgetragen, ohne zu wissen, wie wertvoll dieser Schein ist. Beim Lotto gibt es ja auch einen Haken, denn nach einer gewissen Frist verfällt der Gewinn und wandert zurück in den Pot.

Doch der Familienvater aus dem Elsass hatte noch mal Glück im Unglück, denn drei Wochen, bevor die Frist abgelaufen war, entdeckte er den Schein und prüfte, ob er gewonnen hatte. Kann man sich die Achterbahn der Gefühle eigentlich vorstellen?

%d Bloggern gefällt das: