Blog-Archive

Wie sieht es mit den US-Lizenzen aus?

Schon lange warten die Pokerspieler in den USA darauf, endlich legal in den Online-Pokerräumen spielen zu können. Wann ist es endlich soweit?

In Nevada ist die ganze Sache schon besiegelt; die ersten Pokerräume gehen ins Netz. Aber andere Staaten denken nun auch über eine Legalisierung des virtuellen Pokerspiels nach; zu attraktiv sind die Gewinne, die der Staat dabei kassieren kann. Das sorgt für jede Menge frischen Wind in den klammen Staatskassen.

Auch im sonnigen Kalifornien liebäugeln die Befürworter mit der ertragreichen Vergabe von Lizenzen. Einige Fortschritte sind schon zu erkennen, doch leider wird es wohl in diesem Jahr noch nicht zu einer endgültigen Entscheidung kommen. Es sieht eher danach aus, dass viele Diskussionen geführt werden müssen.

Klar gibt es eine Menge Vorzüge, doch viele Kritiker melden sich zu Wort, die einen Fortschritt verhindern. Inzwischen liegen drei Gesetzesentwürfe vor, nämlich den der Indianerstämme in Kalifornien, die B 678, „Authorization and Regulation of Internet Poker and Consumer Protection Act of 2013“ von Senator Lou Correa und SB 51, „Internet Gambling Consumer Protection and Public-Private Partnership Act of 2013“, vorgelegt von Senator Wright.

Es ist langsam an der Zeit, dass diese Entwürfe in Sondersitzungen in Kalifornien besprochen werden, ansonsten muss man alle drei Entwürfe im nächsten Jahr noch einmal vorlegen. Generell aber herrscht große Uneinigkeit darüber, was genau passieren soll. Sicher ist, dass es ein tolles Geschäft sein kann, denn schließlich sprechen wir hier von 38 Millionen potentieller Kunden.

Glücklicherweise können wir im deutschsprachigen Raum nach Lust und Laune pokern und unser Glück mit Casinospielen versuchen. Wie wäre es mit einer spannenden Runde Poker bei Cool Hand Poker?

Advertisements

Ein Forum für echte Pokerfans

Ein echter Pokerfan tauscht sich gern aus. Das ist nicht nur höchst unterhaltsam, sondern bietet die Gelegenheit, viele wertvolle Fakten und Neuigkeiten über dieses fantastische Spiel zu erlernen.

ftr-this-week-at-flopturnriver-26th---2nd-december-2012-

Eines der größten Poker Communitys ist das Forum Flopturnriver.com, das bereits seit dem Jahre 2003 besteht und eine riesige Menge Fans und echte Zocker um sich versammelt hat. Dort gibt es eine riesige Auswahl an Artikeln über Poker, Meinungen, Strategien und wertvolle Poker-Tools in Form von Software.

Ein weiteres Bonbon, das die große Plattform bietet, ist die Möglichkeit, an fantastische Bonusangebote zu kommen, die man nur dann erhält, wenn man sich direkt über die Links des Forums registriert. Über neuste Aktionen gibt es regelmäßig Updates. Dazu gehören neue Spielvarianten, Bonusaktionen und spannende Turniere.

Nun werden viele Fans meinen, dass es auf den Webseiten selbst diese Infos gibt. Das ist richtig. Aber kann man dort auch Eindrücke anderer Spieler finden?

Und damit wären wir an einem weiteren Punkt, der für eine Registrierung bei Flopturnriver spricht. Dort werden Hände diskutiert, Fragen beantwortet und man kann über so manch interessante Poker Session lesen. Das Beste an der Sache ist jedoch, dass die Communities objektiv ihre Meinung ausdrücken, denn dort sind ECHTE Spieler, die ihre Erfahrungen, Tipps und Tricks preisgeben.

In Flopturnriver hat sowohl der Anfänger als auch der Fortgeschrittene jede Menge Stoff zu lesen. Vorgestellt werden unter anderem bestimmte Strategien, neue Releases und Varianten.

Nun werden sich einige Freunde des Pokerspiels sicherlich sagen, dass es sich dabei um eine Community in englischer Sprache handelt. Doch jetzt kommt die gute Nachricht: Flopturnriver gibt es jetzt auch auf Deutsch. Es lohnt sich, Mitglied der größte Poker-Community zu werden. Mehr Informationen dazu gibt es HIER.

%d Bloggern gefällt das: