Blog-Archive

Sex Sales auch in den Online Casinos

In der Welt der Online Casinos gibt es immer wieder etwas Neues, um die Spieler zu motivieren, ihren Einsatz zu tätigen. Microgaming hat nun einen weiteren Schritt gewagt und sich mit der Erotik-Branche zusammengetan.

Wer kennt sie nicht, die populären Playboy Bunnys? Die halten nun auch Einzug in die Live Casinos aus dem Hause Microgaming. Fürs Auge bieten die Croupiers und Dealer am Roulette- und Blackjacktisch bereits, denn schöne Frauen drehen das Rad und teilen die Karten aus. Via Chat kann der Spieler auch mal ein Schwätzchen halten.

Soweit, so gut, das ist nun nichts Neues mehr in der Branche. Doch auch hier verlangt die Spielergemeinde immer wieder etwas Neues, und das will Microgaming seinen Spielern nun auch bieten.

Sex Sales auch im Casino. Nun wird die exquisite Casino-Atmosphäre mit einem Hauch von Erotik versehen, indem sexy Playboy-Häschen die Spieler um ihre Einsätze bitten. Playboy ist eine populäre Marke, die bereits seit 1953 besteht, erfolgreich geführt von ihrem Gründer Hugh Haffner. Auf der Community Facebook hat Playboy 7,8 Millionen Fans; die Webseite des Unternehmens kann monatlich 17 Millionen Besucher verzeichnen.

Im gewohnten Häschen-Outfit halten die Dealerinnen nun Einzug in die virtuelle Zockerwelt. Natürlich wurde auch für das passende Flair gesorgt; überall glitzert und glimmert es nach Playboy-Manier. Ganz klar hat die Marke Playboy seinen Stempel aufgedrückt.

Im Angebot sind die populären Klassiker Roulette, Baccarat und Blackjack. Sicher wird der neue Auftritt für eine Menge Zulauf sorgen. Auch Fans der Slots werden künftig auf ihre Kosten kommen, denn bei Microgaming ist bereits ein passendes Release mit niedlichen Bunnys geplant.

Sicher sind nun eine Menge Fans neugierig geworden. Dem kann Abhilfe geschaffen werden; wer die Playboy-Hasen kennen lernen möchte, sollte sich einfach in sein bevorzugtes Microgaming-Casino begeben, um ein paar Runden mit den süßen Hasen zu drehen.

Im Online Casino in privater Runde

Immer wieder hört man, dass Online Casinos anonym seien und der Spieler in die Isolation getrieben wird. Aber ist das wirklich so? Es ist auch online möglich, in fröhlicher Runde mit seinen Freunden schöne Stunden zu verbringen.

In einigen virtuellen Spielhallen ist es nun möglich, sich mit seinen Freunden an privaten Tischen zu treffen. Leider ist diese Möglichkeit nur recht wenigen Spielern bekannt und es wird nicht allzu viel Gebrauch davon gemacht. Das ist doch schade, denn wenn man mit seinen Freunden statt mit völlig Fremden an einem Tisch sitzt, dann ist das Spiel doch viel unterhaltsamer. Da geht es weniger darum, viel Geld zu gewinnen, sondern vielmehr um Spaß unter Freunden.

An privaten Tischen zocken

Private Tische gibt es übrigens für verschiedene Spiele. Man kann wählen unter Roulette, Blackjack, Baccarat und natürlich Poker, dem absoluten Liebling der Spielergemeinschaft. Man lädt seine Freunde ein und andere Spieler haben keinen Zugang zu dem reservierten Tisch.

Nun werden sich interessierte Spieler fragen, wie man einen derartigen Tisch ergattern kann. Erst einmal muss man prüfen, ob der Anbieter für Casino-Spiele dieses Feature überhaupt im Portfolio hat. Wenn das gegeben ist, dann ist der Rest nicht schwer. Erst werden der Tisch sowie das Spiel gewählt. Dann wählt man die Stake und gibt dem Tisch einen Namen. Schon ist man fertig.

Das Spiel am privaten Tisch mit seinen Vorteilen

Wenn man alles mit dem bevorzugten Anbieter geklärt hat, müssen die jeweiligen Informationen natürlich weitergegeben werden. Wie auch bei einem Treffen in der realen Welt müssen die geladenen Freunde auch hier wissen, wo und wann man sich trifft.

Normalerweise kennt man in einem Mehrfachspiel seine Mitspieler nicht. Unterhaltungen sind demnach auf einem eher oberflächlichen Niveau und nicht so prickelnd. Am privaten Tisch sieht das jedoch anders aus. Man kennt sich, tauscht sich aus und ist zu einem Späßchen bereit. Wer sich für ein Spiel an einem privaten Tisch interessiert, sollte einfach mal bei seinem bevorzugten Anbieter für virtuelles Glücksspiel fragen, ob dieses Angebot besteht. Am besten wendet man sich dafür an den Kundensupport.

%d Bloggern gefällt das: